Ihr Customer Relationship Management Shop

IT-Systeme für Customer Relationship Management
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: bestanden, Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach , Veranstaltung: Betriebswirtschaftliches externes Studium mit Präsenzphase, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Verschärfter Wettbewerb in globalen Märkten und Umsatzrückgänge bei Unternehmen, die sich ausschließlich auf klassisches Massenmarketing verließen, waren der Ausgangspunkt für Überlegungen, wie Geschäftserfolge langfristig durch verbesserte Kundenbeziehungen gesichert werden können. Der ständige Druck, in kurzen Zeiträumen immer wieder marktfähige, vom Kunden akzeptierte Produkte zu liefern ist so stark gestiegen, dass Unternehmen sich daher unter Zuhilfenahme von modernen IT-Systemen dazu veranlasst sehen, Kunden möglichst bedarfsgerecht und personalisiert anzusprechen, um auf diese Weise eine langfristige und profitable Stellung am Markt zu erzielen. Es muss das vorrangige Ziel eines Unternehmens sein, ein integratives Gesamtkonzept zu entwickeln, in dem der gesamtheitliche Blick im Mittelpunkt steht. Das Konzept muss demzufolge unter anderem eine Marktsegmentierung, eine Konsolidierung der Marktleistungen aufgrund der Kundenbedürfnisse, eine Neuausrichtung der Marketing-, Verkaufs- und Serviceprozesse aufgrund der Kundenprozesse und die integrierte Einführung neuer IT-Systeme beinhalten. Obwohl die Beziehungen zu seinen Kunden seit jeher für jedes Unternehmen als existenziell angesehen werden können, hat sich der Stellenwert der Kundenbeziehungen aufgrund des gestiegenen Innovationsdrucks bzw. eines intensiveren Wettbewerbs deutlich verändert. Während man sich früher die Frage stellen musste, wie man in möglichst kurzer Zeit viele Produkte zu einem möglichst hohen Preis absetzen konnte, hat man heutzutage das Problem, dass die Märkte für viele Produkte und Dienstleistungen gesättigt sind. Durch eine zunehmende Liberalisierung der Märkte im Zuge der Globalisierung sowie durch neue Bezugsquellen wie das Internet, sind zudem eine zunehmende Individualisierung des Kundenverhaltens und eine damit einhergehende abnehmende Kundenloyalität zu beobachten.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Friederike Sperl: Customer Relationship Management
46,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Pro´tabilitätsorientierte Bindung von Wohnungsmietern Essays in Real Estate Research. 1. Aufl. 2016.

Anbieter: eBook.de
Stand: 15.01.2017
Zum Angebot
Seminararbeit - Customer Relationship Managemen...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Fachhochschule Gießen-Friedberg; Standort Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: Der stetige Wandel ist in Unternehmen heutzutage an der Tagesordnung. Umstrukturierungen, Entlassungen, Einstellungen dies alles sind Reaktionen der Unternehmen auf das Marktgeschehen und den Wettbewerb. Um die Marktposition zu sichern sind sie darauf angewiesen das Quäntchen Vorsprung zur Konkurrenz zu erhaschen und führen ständig neue Managementmodelle und Software ein, verändern ihre Prozesse und werfen neue Produkte auf den Markt um die Kaufentscheidung der Kunden auf sich zu lenken. Ein Managementmodell, welches sich gerade in den letzten 6 Jahren bei den Unternehmen, durch den Ruf Umsatz fördernd zu sein, beliebt gemacht hat ist das so genannte Customer Relationship Management.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Collaborative Customer Relationship Management
112,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Taking CRM to the Next Level. Auflage 2004

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.01.2017
Zum Angebot
Einfluss von mobilen Endgeräten und Social Medi...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,0, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Möglichkeit der Nutzer in Social Media-Netzwerken Inhalte nicht nur lesen zu können, sondern auch federführend mitzugestalten, ist eine wesentliche Veränderung gegenüber klassischen Medien wie Print und TV. Bisher hatten Unternehmen die Möglichkeit, Informationen über das Unternehmen und die Produkte weitgehend zu kontrollieren und sie ihren Kunden über klassische Werbeformen zu übermitteln. In Social Media-Netzwerken findet eine vom Willen des Unternehmens losgelöste Unterhaltung und Diskussion auf Augenhöhe statt. Laut einer Studie der Unternehmensberatung McKinsey, die 200 Unternehmen in Deutschland befragt hat, messen 70% der großen und mittleren Unternehmen Social Media eine hohe strategische Bedeutung zu. Dabei sind jedoch nur 5% mit ihrer derzeitigen Performance zufrieden. Die Ergebnisse zeigen, dass Social Media zwar enormes Potenzial für das Customer Relationship Management (CRM) aufweist, jedoch fehlt es noch an dem Verständnis, dieses Potenzial adäquat zu nutzen. Die sozialen Netzwerke profitieren durch die zunehmende Anzahl von mobilen Endgeräten und deren Zugriff auf das mobile Internet. Sie ermöglichen dem Nutzer eine permanente Onlineverfügbarkeit und damit ortsungebunden auf onlinebasierte Dienste zuzugreifen. Für das CRM ergeben sich damit weitreichende Möglichkeiten Kunden direkt über die Kommunikationsschnittstellen der mobilen Endgeräte anzusprechen. Ziel der Arbeit ist es, mehrere Einflüsse durch Social Media und mobile Endgeräte auf das CRM aufzuzeigen und zu erläutern. Dafür sollen im zweiten Kapitel nach einer grundlegenden Einleitung in die Thematik einige Grundbegriffe eingeführt und ihre Bedeutung für die vorliegende Arbeit dargestellt werden. Darauf aufbauend soll im dritten Kapitel aufgezeigt werden, welche Einflüsse von Social Media auf das CRM existieren und wie sich diese auswirken. Ein wesentliches Teilziel bildet die Erläuterung der Kommunikation in sozialen Netzwerken und die Veränderungen an den Customer Touchpoints bzw. der dort entstehenden Daten. Im vierten Kapitel wird der Einfluss von mobilen Endgeräten durch die höhere Verfügbarkeit der Kunden sowie der Nutzung der Geräte im Außendienst auf das CRM aufgezeigt. Zuletzt wird im fünften Kapitel der Inhalt der Arbeit strukturiert zusammengefasst und auf Grundlage der erarbeiteten Ergebnisse kritisch reflektiert.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 24.01.2017
Zum Angebot
Sperl, Friederike: Customer Relationship Manage...
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Profitabilitätsorientierte Bindung von Wohnungsmietern Essays in Real Estate Research

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.01.2017
Zum Angebot
Open Source Customer Relationship Management So...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

The book reveals the overall importance of a customer relationship management system especially for small and medium-sized enterprises. In addition to the topic of CRM, the increasing importance and possibilities of open source software is revealed. The main research question consists of the idea if open source customer relationship management systems are able to fulfill the requirements of a CRM software. In order to be able to answer this question, the following analysis made use of the literature available on the topics CRM, special requirements of small and medium-sized enterprises, and the topic of open source software. By revealing what a CRM have to fulfill in order to be classified as customer relationship management system according to the findings in the literature, various requirements are identified. In the next step, the three most popular open source CRM software systems Sugar CRM, vTiger, and OpenCRX are scrutinized under the criteria if they are able to fulfill the requirements defined in the previous steps. The conclusion discusses the previous findings and outlines the chances and limits of open source customer relationship management solutions for small and medium-sized enterprises. In addition to this, the requirements of a successful implementation of a CRM system are revealed and the concept of seeing CRM as a corporate strategy is concretized. The aim of this book is to outline the holistic approach of CRM and to examine the research question if open source CRM solutions are able to fulfill the requirements previously defined according to the underlying literature.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
G. Dengl: Customer Relationship Management
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Differenzierung durch Pflege der Kundenbeziehungen

Anbieter: eBook.de
Stand: 26.11.2016
Zum Angebot
Internationales Customer Relationship Management
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Einsatz einer internationalen CRM-Strategie, um im internationalen Wettbewerb zu bestehen und eine langfristige Bindung der Kunden an das Unternehmen zu erreichen, wird immer wichtiger. Wissen ist auch in dieser Hinsicht Macht. Nur wer die länderspezifischen Rahmenbedingungen kennt und umfassende Informationen über Markt und Kunden besitzt ist in der Lage internationales CRM erfolgreich und gewinnbringend umzusetzen.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Customer Relationship Management
85,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Customer relationship management (CRM) as a strategy and as a technology has gone through an amazing evolutionary journey. The initial technological approach was followed by many disappointing initiatives only to see the maturing of the underlying concepts and applications in recent years. Today, CRM represents a strategy, a set of tactics, and a technology that have become indispensible in the modern economy. This book presents an extensive treatment of the strategic and tactical aspects of customer relationship management as we know it today. It stresses developing an understanding of economic customer value as the guiding concept for marketing decisions. The goal of the book is to serve as a comprehensive and up-to-date learning companion for advanced undergraduate students, master´s degree students, and executives who want a detailed and conceptually sound insight into the field of CRM.

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Analytisches Customer Relationship Management
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Problemstellung: Ich gehe davon aus, dass Unternehmen ihre Dienstleistungen zunehmend nach dem unterschiedlichen Rang der Kunden, der sich aus der Dauer der Kundenzugehörigkeit zum Unternehmen ergibt, variieren werden. Das Zitat KOTLERS [2002] beschreibt eine Entwicklung, die eher eine Evolution denn eine Revolution darstellt. Anfang der 80er Jahre bereits fanden PETERS und WATERMAN auf der Suche nach Spitzenleistungen bei Unternehmen in der Nähe zum Kunden einen wesentlichen unternehmerischen Erfolgsfaktor. Die Schlagworte Kundenzufriedenheit, Kundenbindung und Kundenunterscheidung und deren Messbarkeit beherrschen seit dieser Zeit die Diskussion im Marketing und Vertrieb. Die Diskussion fußt auf der nach der Massenproduktion und dem Massenmarketing wieder gewonnenen Erkenntnis, dass es am (...) Ende immer der Kunde [ist], der durch eine Kaufentscheidung über den Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens am Markt entscheidet. Die zunehmende Verbreitung von Customer Relationship Management- Systemen Systeme, die verschiedenste Aspekte der Beziehung zwischen einem Unternehmen und seinem Kunden erfassen hat dieser Erkenntnis Rechnung getragen und Unternehmen eine Dokumentation und qualitative Verbesserung der Kundenbeziehung ermöglicht. Das Evolutionäre an der von KOTLER formulierten Entwicklung ist die Entwicklung zum analytischen Customer Relationship Management. Hinter diesem Begriff verbirgt sich im wesentlichen die Nutzung der durch das Customer Relationship Management gewonnenen Informationen zu Optimierung von (kundenbezogenen) Unternehmensprozessen. Die Anwendungsmöglichkeiten für analytisches CRM sind vielfältig und sie besitzt bereits eine wenn auch junge - Historie. Die Ursprünge der systematischen datenbankgestützten Kundenbewertung sind in der Versandbranche zu finden, die seit Jahrzehnten die Daten ihrer Kunden systematisch ablegt und analysiert. Zum Beispiel hat die Quelle AG inzwischen in ihrer Kundendatenbank 30 Mio. Adressen und Kaufhistorien gespeichert. Im Konsumgüter-Bereich (sog. B2C) ist der Trend zu riesigen Datenbeständen für Analysezwecke bereits seit längerem zu erkennen, z.B. auch Wal-Mart. Auch eine steigende Anzahl von Unternehmen im Bereich organisationeller Kunden (sog. B2B) werden durch Customer Data Warehouses, die im Rahmen von Customer Relationship Management (CRM) eingeführt werden, in die Lage versetzt, in Kundendaten zentral zu sammeln und zu analysieren. Wie stark dabei []

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Heinrich, Dirk: Customer Relationship Managemen...
82,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Empirische Überprüfung eines Kundenwertmodells für niedergelassene Ärzte Marktorientiertes Management

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.01.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht